Katsugen Undo

活     Katsu / Leben
元     Gen / Ursprung
運動 Undou / Bewegung


Während ich in Tokyo lebte (2002–2009), hatte ich die Gelegenheit, Katsugen Undou bei
Sensei Toshiitsu Katada ( 俊逸 堅田 ) kennen zu lernen.
Es ist ein meditatives Verfahren, welches spontane und unwillkürliche Bewegungsabläufe freisetzt.
Während einer vorbereitenden Phase werden zunächst einfache Übungen ausgeführt,
die das Zwerchfell stimulieren und eine Fokusierung auf das körperliche Geschehen einleiten.
Wird diese Art der Konzentration fortgesetzt, kommt es zu einer Art Trance, in der Bewegungen
wie von selbst aufzutreten scheinen. Dies hat eine wohltuende und spannungslösende Wirkung
auf Körper und Geist und verbessert die Konzentrationsfähigkeit. In Europa wird Katsugen Undou
oftmals „Regenerierende Bewegung“ genannt.

Die Übungsabläufe sind relativ rasch erlernbar, können schon nach kurzer Zeit
selbstständig ausgeübt werden und eignen sich ganz ausgezeichnet für Menschen,
die nach einem meditativen Verfahren suchen, bei dem sie sich bewegen
können. Die Abläufe werden schon nach relativ kurzer Zeit vertraut und
können daher gut als Entspannung für 5-10 Minuten in den Alltag integriert werden.